Page 33

Willmy Magazin Nr. 9 | April 2016

Trend Bier Foto: Martin Rehm meterweise Bier: Christian Klemenz bietet in seinen Bierotheken die Vielfalt der Craft Beers inklusive Beratung zu den ungewohntengeschmacksrichtungen. „Die wichtigste niert nach dem Konzept einer Vinothek: In jedem Laden be--So kam er auf die Idee einer Bierothek. Diese funktio rät qualifiziertes Fachpersonal über die 350 verschiedenen Eigenschaft eines Craft Beers, die es sowohl im Laden als auch im Onlineshop zu kaufen gibt. Wichtig ist Christian Klemenz dabei, dass Bieres ist nach wie vor, die importierten Biere alle 150 Bierstile abdecken. Denn die Bierothek bietet beispielsweise nicht 50 verschiedene dass es Durst macht auf Die Getränke können probiert und direkt gekauft wer-Pils-Biere an, sondern ein paar gute Produkte pro Sorte. ein zweites.“ Rauchbier nach Rauch schmeckt oder warum im Weizen-den. „Wenn jemand zum Beispiel wissen will, warum das JöRg BiNkERT bier Weizen ist, können wir diese Fragen beantworten und dementsprechend beraten“, sagt Christian Klemenz. Wem das nicht reicht, der kann auch an einem der Bierseminare nicht der Gewohnheit der Deutschen entspricht. „Der nor- teilnehmen, die die Bierotheken anbieten. male Supermarkt und Getränkemarkt konnte mit solchen Produkten nichts anfangen, weil sie sehr erklärungsinten- Aha-Moment beim Schnuppern siv sind. Man muss dem Konsumenten erst einmal deutlich In Bamberg, Erlangen und Nürnberg ist die Bierothek machen, was der Unterschied zwischen einem Craft Beer mittlerweile ein bekannter Begriff, vielleicht auch bald in und einem handelsüblichen Industriebier ist“, sagt er. ganz Deutschland. Die Erlanger Bierothek befindet sich Willmymagazin | april 2016 33


Willmy Magazin Nr. 9 | April 2016
To see the actual publication please follow the link above